Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet

Die Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet setzt Förderprogramme des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen um, entwickelt zusammen mit Trägern neue Projektideen und koordiniert regionale Netzwerke mit arbeitsmarktpolitischem Schwerpunkt.


Qualifizierung leicht gemacht: Beratung für Beschäftigte und Unternehmen

Schulungen und regelmäßige Weiterbildungen sind im betrieblichen Alltag wichtig, stellen aber gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) einen nicht unerheblichen Kostenfaktor dar. Es sei denn, man nutzt beispielsweise eines der Förderinstrumente für Beschäftigte oder KMU aus dem Europäischen Sozialfonds. Welche Angebote es gibt und welche Voraussetzungen für eine Förderung erfüllt werden müssen, erfahren Interessierte am Messestand der Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet bei der healthcareer.ruhr.

Zu den Förderschwerpunkten gehören Arbeitsorganisation, Personalführung, Qualifizierung, Digitalisierung und Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Jan Bohrke von der Regionalagentur Westfälisches Ruhrgestellt stellt von 12.15 Uhr bis 12.45 Uhr zentrale Förderprogramme für Beschäftigte und Unternehmen vor, – unter anderem die Programme Potentialberatung NRW, unternehmensWert:Mensch, unternehmensWert:Mensch plus und Bildungsscheck.


Kontakt

Name: Jan Bohrke (Projektmanager)
Tel: 0231 50-25589
E-Mail: jan.bohrke@stadtdo.de
Web: www.regionalagentur-wr.nrw

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close